Integrated Talent Commitment Indicator (ITCI)

WORIN UNTERSTÜTZT DER INTEGRATED TALENT COMMITMENT INDICATOR DAS TALENT MANAGEMENT?

Unternehmen, Führungskräfte und HR Management stehen vor neuen wichtigen Herausforderungen. Der Mitarbeiter als einzelnes Talent wird zum „individuellen Kunden“ des Unternehmens. Zudem verändern sich die Anforderungen der Talente an die Unternehmen und der rein monetäre Anreiz nimmt immer weiter ab.

Mit dem Integrated Talent Commitment Indicator von marenas wissen Sie, was Ihren Talenten in einer bestimmten Lebensphase wichtig ist – es versetzt Unternehmen in die Lage, Talente passgenauer zu finden, anzusprechen, einzubeziehen, zu halten, zu motivieren und gezielter einzusetzen!

Mit Hilfe von marenas erhalten Management, HR, Führungskräfte und Talente Klarheit darüber, welche Aspekte der Arbeit einem ausgewählten Talent von Bedeutung sind, wie diese vom Unternehmen erfüllt werden können und wo entsprechende Handlungsfelder für alle Beteiligten bestehen.

Management, HR und Führungskräften gibt der ITCI konkret die Möglichkeit,

  • durch die Konzentration auf die erkannten Potentiale des Talents seinen Nutzen für das Unternehmen sowie die Effizienz und Effektivität zu steigern, indem man auf die Bedürfnisse des Talentes eingeht.
  • die Talente individuell und nachhaltig zu motivieren und langfristig an das Unternehmen zu binden.

Die Anwendung bedeutet grundsätzlich, tiefergehende Reflexionsprozesse auszulösen und den Dialog zu fördern, der sowohl für Führungskräfte als auch für die ausgewählten Talente als Beziehungsstärkung erlebt wird.

WORAUF BERUHT DER ITCI UND WIE WIRD ER IM UNTERNEHMEN UMGESETZT?

Der ITCI beruht auf einem wissenschaftlich fundierten und praxiserprobten Modell. Als Ergebnis der Interviews erhalten Sie Individualreports für Talent, Führungskraft und HR plus einen anonymisierten Gesamtreport für das Management.

marenas führt den Befragungsprozess ins Unternehmen ein und übergibt den Prozess dann im nächsten Schritt in die Linie / an den direkten Vorgesetzten, gesteuert von HR. marenas sichert als Initiator und „neutraler“ Dritter in den ersten Talentinterviews zusammen mit Talent und Führungskraft den Gesprächsverlauf sowie die Toolanwendung und bringt Themen „auf den Tisch“, die ohne „neutrale“ Kraft oft nicht zur Sprache kommen.

Auf Basis der individuellen Ergebnisreports werden dann für Top-Talente individuelle Maßnahmen entwickelt und getrackt.

WELCHEN NUTZEN HABEN SIE DURCH DEN ITCI?

Nutzen für Management und HR:

  • Halten, motivieren und binden der strategisch wichtigsten Mitarbeitergruppen
  • Vermeiden hoher Fluktuations-, Such- und Einarbeitungskosten
  • Ableiten passgenauer Maßnahmen zur Talent-Entwicklung, Karriere-Nachfolgeplanung, etc.
  • Gezieltes Investieren in Talente
  • Sicherung von Unternehmenswachstum durch hoch motivierte und engagierte Talente

Nutzen für Führungskräfte:

  • Fördern einer Dialog-/Feedback-Kultur zwischen Führungskräften und Talenten
  • Verständnis der Präferenzen und Bedürfnisse der Talente / des Teams
  • Gezielter Einsatz von Talent- und Teamentwicklungs-Maßnahmen

Nutzen für Talente:

  • Strukturierte Abbildung der individuellen Präferenzen und Bedürfnisse
  • Sich den eigenen Präferenzen, Motivatoren und Erwartungen bewusst werden
  • Hohe Motivation, Engagement und Loyalität zum Unternehmen durch lebenszyklusorientierte Erfüllung von Bedürfnissen (Talent als Key-Kunde seines Unternehmens)