Projektbeispiel OPM: Berechtigungsvergabe

WIE LAUTETE DIE ZIELSETZUNG?

  • Erhöhung der Transparenz des Berechtigungsvergabeprozesses anhand von aufgabenorientierten Rollenbeschreibungen
  • Standardisierung und Automatisierung der Berechtigungsvergabe
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen Auditsicherheit


WAS WAR UNSER LÖSUNGSWEG UND WELCHES ERGEBNIS WURDE ERREICHT?

  • Analyse und Erhebung aufgabenorientierter Rollen und Rechte anhand des Unternehmensprozessmodells
  • Konzeption, Planung und Umsetzung einer IT-gestützten Lösung zur automatisierten Berechtigungsvergabe
  • Rollout und Implementierung in der Regelorganisation
  • Unternehmensweite Kommunikation der Veränderungen
  • Sicherstellung der Compliance durch einheitlichen und nachvollziehbaren Prozess
  • Einfachere Einhaltung gesetzlicher Anforderungen durch das Management
  • Effizienzsteigerung durch einen vollständig automatisierten, zentral gebündelten, einheitlichen Workflow


WER WAR UNSER KUNDE?

IT-Finanzdienstleister


WIE LANGE DAUERTE DAS PROJEKT?

8 Monate (für erstmalige Konzeption, Verankerung und Inbetriebnahme) bzw. 15 Monate (für Ausbau der Verfahren und Tools in drei Releases)